Lange Nacht der Museen am 10.05.2019

 

Unsere Vorbereitungen für dieses Ereignis begannen bereits kurz nach unserer Winterpause Anfang März. Als erstes mussten wir uns einen Überblick über unserer Sammlung verschaffen und wo, wie und was wir wo präsentieren wollen. Am ersten schönen Frühlingswochenende ging es los, Winterdreck beseitigen, alles gut durchlüften und wir begannen mit der fertig Stellung des neuen Kinoraumes in der oberen Etage, allen voran mit dem Aufbau der technischen Geräten und den ehemaligen Sitzen aus dem Palast der Republik. An den kommenden Wochenenden haben wir dann alles fertig installiert, verschraubt und alles ein wenig vom Winterstaub befreit.

Am 10.05.2019 begannen die Vorbereitung mit vielen Helfern und Mitgliedern unseres Vereins bereits um 8.00 Uhr morgens mit herausfahren der verschiedenen Fahrzeuge, aufstellen der Objekte und errichten unseres Trödelmarktes in der Lackhalle.

Um 17.00 Uhr war es dann endlich soweit, die Lange Nacht begann mit der feierlichen Enthüllung der Lenin Statue und einer kleinen Ansprache am Eingang.

 

Auch in diesem Jahr kamen rund 420 Besucher und geladene Gäste vorbei und spazierten durch unsere Sammlung wo viele von Ihnen das eine oder andere wiedererkannten und in alten Erinnerungen schwelgen konnten.